Pressemitteilung der Jungen Union

25.03.2020

Die Corona-Pandemie hat Deutschland erwischt und aktuell kommt es besonders darauf an, Menschen, besonders Angehörige einer Risikogruppe, vor einer Infektion zu schützen und die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen.
Die Junge Union hat deshalb bundesweit vor einigen Tagen die Aktion Einkaufshelden ge-gründet. Dabei bieten junge Menschen Älteren und chronisch Kranken an, den Einkauf oder andere Dinge im Alltag für sie zu erledigen. Auch in Herne ist die Junge Union als Helden unterwegs. Über die Internetseite www.die-einkaufshelden.de können sich Hilfesuchende registrieren und werden dann an teilnehmende Helden vermittelt.

„In der aktuellen Situation ist es überaus wichtig zusammenzustehen, das Miteinander zu stärken und solidarisch zu sein. Vor dem Hintergrund werden wir auch unser möglichstes tun, um zu helfen, wo wir gebraucht werden.“ so die Vorsitzende der Jungen Union Herne, Anna Mensing, abschließend.