Die CDU Herne trauert um Frank Heu

Die CDU Herne trauert um Frank Heu
22.04.2022

Mitglied des Kreisvorstands und Bezirksverordneter im Alter von 58 Jahren verstorben

Die CDU Herne und die Rats- und Bezirksfraktionen trauern um Frank Heu. Frank Heu ist am 12. April 2022 im Alter von nur 58 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben.
Frank Heu war stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU-Bezirksfraktion in Herne-Mitte sowie Mitglied im CDU-Kreisvorstand. Auch in weiteren Gremien der Partei war er überaus engagiert. So war er unter anderem Kreisvorsitzender der Senioren-Union Herne, Vorsitzender des Ortsverbands Herne-Zentrum, stellvertretender Vorsitzender des Stadtbezirksverbandes Herne-Mitte, Schatzmeister der Kommunalpolitischen Vereinigung Herne und Kreisvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Herne.
Frank Heus ehrenamtliches Engagement ging jedoch über die Parteiarbeit weit hinaus. So war er Mitglied im NRW-Landesvorstand der parteiübergreifenden Europa-Union und Vorsitzender der Europa-Union in Herne. Zudem war er über viele Jahre in der Schulpflegschaft der Realschule Strünkede aktiv.
In seiner beruflichen Tätigkeit als Polizeibeamter wurde er zum Generalsekretär der IPA (International Police Association) sowie zum stellvertretenden Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes im Stadtverband Herne gewählt. Diesen vertrat er auch als Mitglied und stellvertretender Vorsitzender in der Veranstaltergemeinschaft Radio Herne 90acht.
Sein Herz schlug besonders für die Arbeitnehmerrechte, die er - wo immer möglich - vehement einforderte. Ebenso war er ein großer Verfechter des europäischen Gedankens, eines geeinten, friedlichen Europas.
Seit dem Jahr 2000 war Frank Heu ein engagiertes Mitglied der CDU Herne. Mit ihm verliert die CDU Herne einen Mitstreiter, der durch sein sachkundiges und unbeirrtes Auftreten Spuren in der Partei und in Herne insgesamt hinterlassen hat.
Frank Heu war verheiratet und Vater von drei Kindern.